12
Mai

Bücher als „Kumpel“ – Leseförderung mit „Book Buddy“

„Lesen lernt man durch Lesen“ - dieser simpel erscheinende, aber zentrale Satz ist zu finden in dem 2001 erschienenen Buch „Kulturtechnik Lesen. Leseförderung in der Grundschule“, in dem sich der als Pionier der Leseförderung bekannte Pädagoge Dr. Richard Bamberger mit der heutigen „Lesemisere“ bei Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt. Dabei eröffnet Bamberger Wege aus dieser Misere über Möglichkeiten der Lesemotivation. Ob sich manches Kind mit dem Gedanken anfreunden kann, dauerhaft zu lesen, stets ein Buch bei sich zu tragen oder zumindest beim Vorlesen von Erzählungen aus Büchern konzentriert zuzuhören? Die Lesemotivation bei Kindern zu fördern ist als Erziehungsauftrag nach wie vor eine pädagogische Herausforderung in Schule und Kindergarten. Mannigfaltige Initiativen sind in der pädagogischen Landschaft zu beobachten – eine davon ist das im Oktober vergangenen Jahres in Dortmund-Dorstfeld gestartete Projekt „Book Buddy“, zu deutsch: „Bücher-Kumpel“.

Weiterlesen …