Naturtagebuch - Wettbewerb bis Ende Oktober 2017

Mit Manfred Mistkäfer die Natur entdecken

Zwei Jungs zwischen Bäumen im Herbstlaub

Tiere beobachten – Pflanzen und Bäume entdecken – Wasserproben entnehmen – Natur erleben und erforschen: Die Jugendorganisation Bund Naturschutz (JBN) lädt jetzt nicht nur alle Kinder unter 14 Jahren dazu auf, ganz bewusst ein Naturtagebuch zu erstellen. Sie verleiht auch tolle Preise dafür! Einsendeschluss der Aktion „Mit Manfred Mistkäfer die Natur entdecken“ ist der 31. Oktober 2017.

Mitmachen
Was ihr tun müsst? Ganz einfach – raus in die Natur gehen und sie genau unter die Lupe nehmen und eure Beobachtungen in einem Tagebuch festhalten: klassisch geschrieben, mit Fotos, gemalt, gebastelt – oder ihr klebt Fundstücke ein etc. Die Dauer eurer Beobachtungen ist nicht festgelegt – von einem kleinen Ausflug bis zu mehreren Tagen/Wochen ist alles möglich.

Der JBN gibt hierzu folgende Tipps: „Ihr könnt beispielsweise einen Tag aus dem Leben einer Eintagsfliege oder die Entwicklung vom Ei über die Raupe, Puppe bis hin zum Schlüpfen eines seltenen Schmetterlings festhalten. Es kann aber auch die Dokumentation der Brutpflege eines Vogelpärchens während der Ferienzeit sein. Oder ihr fotografiert ganz einfach aus eurem Klassenzimmerfenster den Jahreskreislauf eines Laubbaumes.“

Sie haben Lust mit Ihrer Kita- oder Grundschulklasse ein Naturtagebuch anzulegen? Dann nichts wie los. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2017. Die Preisverleihung der Naturtagebücher findet am 18.11.2017 statt.

Foto: © Alexey Rumyantsev – fotolia.com


Zurück