Verlosung: 3 x 2 Karten für die Buchmesse Leipzig

Vom 15. bis 18. März: Riesiges Lesefest mit Bildungsschwerpunkt

Es ist der Auftakt für das Bücherjahr 2018. Vom 15. bis 18. März öffnet die Leipziger Buchmesse und vereint die Neuheiten der Bücherwelt, das Fachpublikum der Branche und spannende Diskussionen zu gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit. Den passenden Rahmen dafür bietet Leipzig liest. Das Lesefest auf dem Messegelände und in der Stadt verspricht wieder faszinierende Entdeckungen bekannter Literaten und junger Nachwuchsautoren. Neben etlichen Veranstaltungen legt die Messe einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Bildung und die Zukunft des Lernens.

Neue Impulse: Fortbildung für Lehrer und Erzieher

Rund 30.000 Lehrer kommen jedes Jahr zur Buchmesse. Vor Ort erhalten sie spannende Fortbildungsveranstaltungen. Am Messedonnerstag, den 15. März, findet die Frühjahrstagung des Deutschen Lehrertags statt. Unter dem Titel „Zeit für Veränderungen – Mehr Optimismus wagen“ geht es um die Bedeutung einer optimistischen Grundhaltung für den Berufsalltag. Erstmals gibt es einen Schwerpunkt mit Angeboten speziell für Junglehrer.

Symposium zur frühkindlichen Bildung

Einen Tag später, am 16. März, geht es dann um die Jüngsten. Im Kita-Symposium diskutieren Pädagogen, wie die Eingewöhnung in der Krippe, der Übergang zum Kindergarten und der Einstieg in die Schule gelingen kann. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Leipzig – Amt für Jugend, Familie und Bildung und dem didacta Verband statt. Los geht es nach der Begrüßung um 10 Uhr mit einem Vortrag von Hans Gängler (Technische Universität Dresden) „Alltagswelten von Kindern und die Gestaltung von Übergängen: eine frühpädagogische Herausforderung“ (10.30 Uhr bis 12.00 Uhr). Nach der Mittagspause finden von 13.30 bis 15.00 Uhr verschiedene Foren statt:

  • Forum 1: Heidi Vorholz (Fortbildung, Beratung, Mediation Radeberg) „Das Abenteuer Kita beginnt – den Übergang vom Elternhaus in die Krippe für Kinder und Eltern gestalten“.
  • Forum 2: Kariane Höhn (Kommunal- und Organisationsberatung, Coaching, Tübingen) „Von einem Ort zum anderen – den Übergang von der Krippe in die Kita im Blick“
  • Forum 3: Jens Hoffsommer (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalbüro Dresden) „Von der Kita in Grundschule und Hort! Übergänge erfolgreich gestalten“.

Anmelden können Sie sich hier.

Musiklehrertag

Am Messefreitag findet bereits zum vierten Mal der Musiklehrertag statt. Aussteller der Leipziger Buchmesse zeigen ihre Neuheiten und wie sich diese im Musikunterricht einbinden lassen.

Hier finden Sie das detaillierte Programm.

Fotos: Buchmesse Leipzig

Die Verlosung ist am 16.02.2017 abgelaufen.

kinderzeit.de und die Buchmesse Leipzig bedanken sich für die vielen Einsendungen und gratulieren folgenden Gewinnern:

  • Internationaler Kindergarten Multi Lingua
  • CJD-Hort Rostock
  • DRK KITA Rotsteinkinder

Zurück