06
Feb

Pappbilderbücher sind der Zugang zur Literatur

Niemand hat hierzulande das Pappbilderbuch so stark geprägt wie Helmut Spanner. Vor über 40 Jahren veröffentlichte er mit „Meine ersten Sachen“ sein erstes Werk. Seither sind von ihm viele Bücher erschienen, die Generationen von Kindern geprägt haben. 11,3 Millionen Bücher gingen mittlerweile über den Ladentisch und der Erfolg hält weiter an. In seiner Münchner Wohnung hat er uns vieles über seine Schulzeit, seinen Werdegang und vor allem über das Pappbilderbuch erzählt.

Weiterlesen …

18
Aug
Zeichnung aus dem Buch

Bildung & Inklusion mit der Bunten Bande

Auf spielerische, kindgerechte und unaufdringliche Weise bringt die Bunte Bande in vier Geschichten jungen Lesern von acht bis elf Jahren nahe, was gesellschaftliche Vielfalt bedeutet. Und: wie selbstverständlich der Umgang mit dem "Anderssein" sein kann. Die kostenfreien Bücher eignen sich aber natürlich auch zum Vorlesen bei jüngeren Kindern. Außerdem bietet die Aktion Mensch die Geschichten der Bunten Bande als Hörbücher zum Download an.

Weiterlesen …