02
Jun
copyright Fotolia/ Urheber Shmel

Sonne(n) mit Verstand – Kinder sicher schützen

Jetzt geht es endlich wieder raus in die Sonne! Ob auf dem Kita-Spielplatz oder auf dem Schulhof: Das Spielen und Toben im Freien ist bei Kindern die Lieblingsbeschäftigung Nr.1! Da aber Kinderhaut besonders empfindlich ist, ist es wichtig, sie vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Kampagne „Sonne(n) mit Verstand “ unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege mit vielen praktischen Tipps für Pädagogen im Umgang mit Sonne und UV-Schutz wird hier ausführlich vorgestellt.

Weiterlesen …

31
Mai
Bild vom Kindergesundheitsmobil

Das Kindergesundheitsmobil ist unterwegs in Essen

Mit seinem pädagogisch-medizinischen Angebot unterstützt das Kindergesundheitsmobil in Essen Kindertagesstätten und Schulen dabei, Kinder und Eltern mit Themen aus den Bereichen Gesundheit, Wahrnehmung, Ernährung und Bewegung vertraut zu machen. Ein zentraler Bestandteil ist der Kindergesundheitspass, der mit 16 interaktiven Aktionen zu Themen wie Ernährung, Bewegung, Wahrnehmung und Gesundheitsinformationen die Kinder für gesundheitliche Themen sensibilisieren und begeistern möchte.

Weiterlesen …

13
Mai
Laser Toner Partikel

Gesundheitsbelastungen durch Laserdrucker in Kitas & Schulen

Feinstaub ist gesundheitsschädigend und laut WHO krebserregend. Die Bundesregierung weißt darauf hin, dass Feinstaub auch aus Laserdruckern und Kopiergeräten kommt. In Schulen und Kitas gehören Laserdrucker zum Alltag, wo sie auch im Bereich der Kinder stehen, z.B. in den Gängen, PC-Klassen und Gruppenräumen und oft ohne die nötige Belüftung. Zudem werden an vielen Schulen und Ktas im Rahmen von Recyclingaktionen leere Tonerkartuschen von Kindern gesammelt. Kaum bekannt sind die Risiken...

Weiterlesen …

06
Mai
Kinder machen Erste Hilfe Übungen

Pflasterpass® - Erste Hilfe Kurs für Kinder + Malvorlagen

Ziel von Pflasterpass ist es, an Kitas und Schulen in ganz Deutschland einen einheitlichen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder anzubieten – ähnlich dem Seepferdchen beim Schwimmenlernen. Mit dem Pflasterpass-Programm können 4- bis 8-Jährige an das Thema “Erste Hilfe für Kinder” herangeführen werden. In erster Linie geht es darum, sie für die Gefahren in Heim, Schule und Freizeit zu sensibilisieren und ihnen die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe zu vermitteln.

Weiterlesen …

22
Mär
Copyright fotolia / Urheber: Ingo Bartussek

Leitfaden zur Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten

Die Frage, ob wir krank werden oder gesund bleiben, entscheidet sich vor allem dort, wo wir wohnen, spielen, lernen oder arbeiten. Kindertagesstätten können schon früh gesundes Aufwachsen von Mädchen und Jungen beeinflussen und haben eine wichtige Schlüsselposition. Doch wie funktioniert Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten? Wie kann sie in den Kita-Alltag integriert werden? Der Handlungsleitfaden „Gesunde Kita für alle!“ zeigt, wie man dabei systematisch vorgehen kann und Sie können sich diesen hier herunterladen.

Weiterlesen …

02
Mär
Cover Broschüre: Kinder dürfen nein sagen

Kinder dürfen nein sagen! Präventionsbroschüre für Kitas und Schulen

Kinder zu unterstützen und sie sprachfähig zu machen im Umgang mit Gewalt, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie über ihre Rechte zu informieren – das ist das Ziel der Broschüre. In leicht verständlicher Sprache können Sie mit dieser Lektüre die Kinder in Ihrer Einrichtung darin bestärken, sich nicht alles gefallen zu lassen.

Weiterlesen …

24
Feb
Copyright fotolia / Urheber: Kot63

Die häufigsten Gefährdungen und Belastungen in der Kita im Blick haben

Mit der Online-Gefährdungsbeurteilung gehen Sie Raum für Raum durch Ihre Kindertagesstätte. Die Online-Gefährdungsbeurteilung unterstützt Sie bei der Festlegung der Arbeitsbereiche und Erfassung der Tätigkeiten, bei der systematischen Ermittlung der Gefährdungen und der zuverlässigen Beurteilung der Risiken sowie der Auswahl der geeigneten Maßnahmen. Damit haben Sie die typischen und häufigsten Gefährdungen und Belastungen für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Blick.

Weiterlesen …

23
Feb
Cover Fluffi

Fluffi - ein Bilderbuch, das Suchtkrankheiten kindgerecht erklärt

Das Kinderbuch der beiden österreichischen Autorinnen Hanna Grubhofer (Text) und Bärbl Weingartshofer (Bilder) ist als Hilfsmittel für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Grundschulen einsetzbar. Sie können Kindern suchtkranker Eltern damit in einfühlsamer Weise erklären, was Sucht ist und ihnen entlastende Botschaften vermitteln, vorausgesetzt, das Kind ist für dieses Thema ansprechbar und die weitere Begleitung durch einen Erwachsenen ist sicher gestellt.

Weiterlesen …

08
Feb
Cover Buch: Upsi und der giftgrüne Kaktus

Upsi und der giftgrüne Kaktus – Ein Kinderbuch zum Thema Vergiftungen

Nach Stürzen sind Vergiftungen für Kleinkinder die zweithäufigste Unfallart. Die Kleinen verschlucken zum Beispiel Putzmittel oder Körperpflegeprodukte – und das vor allem dann,  wenn diese Substanzen zuvor in ein ausgedientes Marmeladenglas oder in eine leere Limonadenflasche umgefüllt wurden. Für Vier- bis Fünfjährige gibt es jetzt mit „Upsi und der giftgrüne Kaktus“ ein Vorlesebuch, in dem es genau um eine solch missliche Verwechselung geht. So können Sie das Thema Vergiftungen den Kindern in Bildern und auf einfache Art näher bringen.

Weiterlesen …

02
Feb
Kinder spielen mit Bauklötzen

Pampers beste Windel für jede Entwicklungsstufe – auch in Krippe und Kita

Das Windelwechseln gehört zum Alltag in der Kindertagespflege. Windeln von Pampers garantieren bis zu 12 Stunden Trockenheit und den perfekten Sitz und sorgen so dafür, dass die Kinder sich frei bewegen und ungestört spielen können. Die neue Pampers Premium Protection ist nun auch in den Größen 4 und 5 erhältlich und vereint Komfort und Schutz mit der größten Windelinnovation – die beste Windel für Babys und Kleinkinder in jedem Alter.

Weiterlesen …