16
Dez
Copyright Fotolia - fotolia_25487248

Neue Publikationen: Mehrsprachigkeit und inklusive sprachliche Bildung in Kitas

Oft erleben Kinder mit Migrationshintergrund die Kindertageseinrichtung als einsprachigen Bildungsort, an dem ihre Familiensprache nicht berücksichtigt wird. Wie aber das Potenzial der Mehrsprachigkeit von Kindern und pädagogischen Fachkräften genutzt werden kann, um die frühkindliche Sprachentwicklung zu unterstützen, damit beschäftigt sich eine der beiden neuen Publikationen. Welche Kompetenzen Fachkräfte für inklusive sprachliche Bildung benötigen, das beschreibt Band 11 der Reihe Wegweiser Weiterbildung.

Weiterlesen …

13
Jul
Erzieherin liest Kindern vor

Leseprojekt „Erlebte Bücher – Unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Sprachen“

Im Rahmen dieses Projekts erhalten 13 Kindertageseinrichtungen in Sachsen eine 1,5-tägige Fortbildung zu den Themen Literacy, Mehrsprachigkeit und zu kultursensitiven Ansätzen, 10 Bilder-/Kinderbücher, die diese Aspekte inhaltlich aufgreifen, konkrete Hinweise für den Einsatz in der Praxis sowie zusätzliche Materialien. Bewerben können sich Kitas, deren pädagogischer Alltag durch Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt geprägt ist.

Weiterlesen …

12
Mai
Quelle: Verband

Vorleseangebote mehrsprachig gestalten - eine Arbeitshilfe

Viele Kindertagesstätten und Grundschulen sind heute offen für mehrsprachige Angebote. Dies sind die Erfahrungen des Verbands binationaler Familien und Partnerschaften in den Städten Bonn, Duisburg, Frankfurt, Köln und Hannover. Zunehmend sind sich pädagogische Fachkräfte darüber einig, dass sprachliche Bildung in den Familiensprachen wesentlich zur sprachlichen Entwicklung der Kinder beiträgt. Ergänzend zur Broschüre finden Sie hier Hinweise auf passendes Handwerkszeug und Vorlagen für den direkten Einsatz in Ihrer Einrichtung.

Weiterlesen …